news: ACI GmbH  * BLAUSTIFT * KULTUR-BOXX

unsere bürogemeinschaft wird zum 1. april 2009 durch die ACI Ingenieurgesellschaft mbH, ein interdisziplinäres planungsbüro mit hochqualifizierten architekten, bauingenieuren, energieberatern sowie stadt- und grünordnungsplanern, erweitert.
weitere informationen zum umfangreichen leistungsspektrum der ACI GmbH finden sie auf der firmenhomepage:  www.acimbh.de

die interdisziplinäre zusammenarbeit mit unseren produkt- und kommunikations-designern dipl.-des. martina melching [m.design] und dipl.-des. markus fischer [ideenfischa], die zum 1. april 2009 in die "Villa der Kommunikation" am Friedrich-Wilhelm-Platz  3a umziehen, bleibt selbstverständlich bestehen!       



ausstellungsreihe 02:  ZEITLANDSCHAFTEN



samstag, den 17. november  ab 17.00h, eröffnung der vernissage
bis 20. dezember 2007, fortlaufend täglich ab 16.00h
steinweg 4, 38100 braunschweig, tel. 0531 - 4 737 644

nach der erfolgreichen auftaktveranstaltung "11ANSICHTEN" zum thema stadtperspetiven in braunschweig setzen wir unsere ausstellungsreihe am 17. november 2007 mit dem kolumbianischen architekten und künstler CARLOS SILVA fort.

SILVA thematisiert mit seinen bildern die darstellung von stadtlandschaften, die dynamik in diesem gebilde und die architektonischen wandlungsprozesse mit ihrem ständigen nebeneinander von aufbau und zerstörung. sein fokus liegt auf dem umbruch in der architektur und der stadt als organismus. farbige isolierbänder dienen dabei als zeichnerisches wie auch malerisches mittel.

carlos silva wurde 1971 in cali/ kolumbien geboren, studierte in bogotá freie kunst und architektur [diplom architektur 1998], arbeitete von 1998-2001 im kulturhaus el edificio/ bogotá  im bereich grafik + design und lebt seit 1999 als freier künstler in berlin. seit 2001 ist silva mitglied der arteliergemeinschaft milchhof e.V. in berlin. seit 1998 wurden zahlreiche ausstellungen in kolumbien, spanien und deutschland/ berlin gezeigt.

mit den ausstellungen in unserem interdisziplinären büro möchten wir brücken schlagen zwischen angewandter gestaltung, architektur und kunst - und zeigen, dass sich diese gebiete inspirieren und eng miteinander verwoben sind.

freuen sie sich mit uns auf diese und weitere interessante themen und diskussionen in der ausstellungsreihe steinweg 4!

pdf > EINLADUNG


ausstellungreihe 01:  11ANSICHTEN


25. juni bis 14. november 2007, mo-fr 18.00-20h, sa+so 15.00-18.00h
steinweg 4, 38100 braunschweig, tel. 0531 - 3 618 292

zum anlass unseres 1-jährigen büro-jubiläums laden wir herzlich ein zur ersten offiziellen themenaustellung "11ANSICHTEN".

gezeigt werden 11 ansichten zum thema städtebau, innerstädtische baulücken, "corporate architecture", stadtfassaden und moderne wohnformen in und um braunschweig herum.

mit den perspektiven und ansichten soll aufgezeigt werden, wie sich der stadt-raum als lebens-raum durch architektonische gestaltung verändern kann: I M A G I N

diskutieren sie mit uns über die bedeutung, ziele und möglichkeiten von aktueller architektur und baukultur im öffentlichen stadtraum. wie und mit welchen mitteln wollen wir bauen? welche rolle spielt "corporate architecture" für unternehmen? was kann architektur und "gute gestaltung" zur kultur der städte und unserer lebensräume beitragen? wir freuen uns auf ihre A N S I C H T E N...

die ausstellung ist teil der netzwerkkampagne "wieweiterwohnen" des förderverein baukultur [01. september bis 25. november 2007]



DESIGN + kommunikation


4  Köpfe   +   1  Büro
Design Architektur Kommunikation

corporarte architecture + corporate design



Für das 100m² grosse Büro-Loft wurde in Teamarbeit die gesamte Büroausstattung innerhalb eines definierten "corporate design" entworfen und eigenhändig gebaut:

Rollbare Regale, flexibel justierbare Wand-Boards, farbige Rollhocker, stabile Bürotische in Sandwichbauweise mit umlaufenden CW-Profilen und integrierter ELT-Versorgung, rollbare und höhenverstellbare Besprechungstische, Garderobenwand, Fenstersitzbank mit gefrästen Lichtschlitzen in der Rückwand bis hin zu edlen Halogen-Standleuchten aus sandgestrahltem Aluminium bilden das vollfunktionsfähige Office-Equipment.

Die überwiegend aus insgesamt 100m² MDF-Platten gefertigten Möbel wurden dunkel gebeizt oder farbig lackiert und über einfache Schraub- oder Steckverbindungen kostengünstig in Serie gebaut. Neben dem durchgängigen "corporate design" ermöglichen die rollbaren Möbel maximale Flexibilität in der Raumzonierung.


braunschweig day

feedback